Wir laufen um dein Leben Boje

2.650 Euro Spende für 26 Seepferdchen

DSC05094web.jpg
DSC06163web.jpg
DSC05821web.jpg
DSC05879web.jpg
DSC06290web.jpg
DSC04819web.jpg
DSC05977web.jpg
DSC06287web.jpg
DSC05992web.jpg
DSC06415web.jpg
DSC04781web.jpg
DSC05973web.jpg
DSC00056web.jpg
DSC06011web.jpg
DSC04896web.jpg
DSC04975web.jpg
DSC06233web.jpg
DSC00051web.jpg

Wir sind glücklich und stolz: 2.650 Euro haben die WERKer unter dem Motto #WirlaufenumdeinLeben gesammelt und am 1. Oktober 2021 an die ASB Kinder- und Jugendhilfe gespendet. Damit können in den Winterferien 2022 Kinder aus finanziell schwachen Familien einen Schwimmkurs machen. Eine Aktion, die Leben rettet.

Denn rund 15.000 Kids in Mecklenburg-Vorpommern können laut DLRG-MV und DRK-Wasserwacht nicht schwimmen. Ein Grund sind die corona-bedingten Schließungen von Schwimmbädern und -hallen im vergangenen und in diesem Jahr.

Um zu helfen, haben die WERKer beim 11. Rostocker Firmenlauf die Laufschuhe geschnürt und für jeden absolvierten Kilometer den symbolischen Betrag von 100 Euro gespendet – also insgesamt 1.400 Euro. Weitere Spendengeber wie die OstseeSparkasse, das FVTR (Forschungszentrum für Verbrennungsmotoren und Thermodynamik Rostock) und private Spender füllten den Spendentopf auf insgesamt 2.650 Euro.

Alle gesammelten Spenden der Aktion unterstützen die ASB Kinder- und Jugendhilfe (Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe des ASB mbH). Die gemeinnützige Organisation hilft Familien bei Problemen in der Erziehung, in emotionalen Krisen oder in sozial-ökonomischen Schwierigkeiten in Rostock und unserer Region. Ein wichtiger Partner der Aktion ist die Rostocker Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern (DLRG), die Schwimmlehrer für die Kinder zur Verfügung stellen.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten der Aktion und freuen uns darauf, den 26 Kindern im Februar zum Schwimm-Abzeichen gratulieren zu können!

#wirlaufenumdeinleben

teilen und weitersagen